Carola-Sophie Obeth geb. Moses stellt sich vor:

"Musikbegeistert begann ich schon als kleines Kind mit Früherziehung, Blockflötenunterricht, Chor, Klavierunterricht und Gesangsunterricht. Zusätzlich tanze ich seit meinem 12. Lebensjahr und wirkte bei Laien-Musikschauspielen mit.
Ich studierte an der Musikhochschule Augsburg Elementare-Musik-Pädagogik und Gesangspädagogik, sowie Chorleitung und beendete dieses Studium 2008 mit dem Diplom. Zu meiner Ausbildung gehörte nicht nur die Pädagogik, sondern auch der künstlerisch-praktische Bereich in Tanz, Percussion, Gesang, Dirigieren und Klavier.

Von 2006 bis 2009 leitete ich das hervorragende Vocalensemble "La Occasio" in Schwabmünchen (bei Augsburg), die sich in der Augsburger Umgebung bei kleinen und großen Festen, sowie Wettbewerben, schon einen Namen gemacht haben.

Weitere Erfahrungen habe ich auch im Augsburger Landkreis an zwei Musikschulen und bei einem Spielmannzug gemacht, wo ich viele Kinder in der Musikalischen Früherziehung und Blockflöte unterrichten durfte. Besonders diese Arbeit mit den Kindern macht mir sehr viel Spaß. Aber auch die musikalische Arbeit mit Erwachsenen sehe ich als eine Herausforderung an.

Seit dem Sommer 2009 leite ich den Spatzenchor und den Kinderchor des Vereins „mittendrin“. Außerdem unterrichte ich auch in einigen Kindergärten im Hochtaunuskreis Musikalische Früherziehung, sowie auch in einer Musikschule Blockflöte und Gesang.

Bei meinen Sängern ist es mir wichtig, dass sie Spaß an der Musik haben und ihre eigene Kreativität ausleben dürfen.
Es soll dabei auf keinen Fall einseitig bleiben, sondern immer das gesamte Spektrum der Musik vermittelt und erlebt werden. Das heißt, dass Bewegung passend zu den Liedern, sowie kleine schauspielerische Einlagen oder rhythmisches Klatschen oder ähnliches natürlich auch dazu gehören.

Bei dem Repertoire werden altersgerechte Lieder ausgesucht, je nachdem auch passend zur Jahreszeit, zu denen man sich auch mal bewegen kann oder die dann beim Jugendchor auch zweistimmig sind. Zum Lernen von neuen Liedern kommt auch immer das Wiederholen des Repertoires dazu.

Die Kinder sollen ihre Stimme kennen lernen und ausprobieren dürfen. Nach und nach kommen natürlich auch gesangstechnische Grundlagen (Haltung, Atmung, Hören, Artikulation, usw.) dazu, die auch erklärt werden. Hier finde ich es wichtig, dass besonders die Jugendlichen dann auf die Arbeit in einem Gemischten Chor vorbereitet werden."

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Chöre (Kinder / Erwachsene) suchen immer nach talentierten und interessierten neuen Sängerinnen und Sängern!

Wenn Sie Lust zum Singen haben, dann wenden Sie sich bitte an uns - siehe Kontaktinformationen auf dieser Webseite.

 

Bilder vom Klangfarbenchor finden Sie hier.

Informationen zum Chor Klangfarben finden Sie hier.

Information zu den Kinderchören finden Sie hier.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen